VIEW POST

View more
Märchen

Der Pflegevater

By
on
11. Dezember 2016

Es waren einmal drei Brüder, die hatten weder Vater noch Mutter, weder Haus noch Hof. Sie gingen durch die Dörfer und wollten sich als Arbeiter verdingen und dachten: Ach, wenn wir doch einen guten Herrn fänden. Da kam ein alter Mann die Straße entlang – ur-uralt, mit einem weißen…


VIEW POST

View more
Märchen

Dieser Kerl!

By
on
4. Dezember 2016

Neulich geh ich so die Straße entlang, da sehe ich diesen Kerl mir entgegenkommen, und wisst ihr, ich hätte schwören können, er war’s und, wisst ihr, er hätte schwören können, ich war’s.
Wir kamen einander näher, und ich war ganz sicher, er war’s, und er war ganz sicher, ich war’s.
Wir…


VIEW POST

View more
Märchen

Die Glasaugen

By
on
27. November 2016

Ein Bauer brachte einmal seine Steuern in die Kreisstadt. Der Schreiber nahm sie entgegen, sah in seinem Buche nach und sagte:
„Hier steht noch ein Rückstand von zehn Rubeln verzeichnet!“
„Ich hab aber längst alles bezahlt“, widersprach der Bauer.
„Das hast du nicht. Du bist noch etwas schuldig.“
„Nein, nichts bin ich schuldig.“
„Doch…


VIEW POST

View more
Märchen

Vom Richter und vom Teufel

By
on
20. November 2016

Einmal fuhr ein Richter in die Stadt zum Markt. Unterwegs traf er den Teufel.
„Lass mich ein Stückchen mitfahren, Richter“, sagte der Teufel.
„Komm, setz dich zu mir, Teufel“, sprach der Richter und machte ihm neben sich auf dem Wagen Platz.
Sonst nahm er nie jemanden mit, aber vor dem Teufel hatte…


VIEW POST

View more
Märchen

Von den drei Gesellen und ihren Träumen

By
on
13. November 2016

Drei Gesellen wanderten durch die Welt, und sie hatten beschlossen, dass allen gehören solle, was einem von ihnen gehört, und dass sie Speise und Trank gerecht untereinander teilen wollten. Zwei von ihnen aber hatten es faustdick hinter den Ohren und wollten den dritten betrügen.
So gingen sie drei Tage miteinander…


VIEW POST

View more
Märchen

Von den sechs rechtschaffenen Nachbarn

By
on
6. November 2016

In einem Dorf lebten einmal sechs rechtschaffene Nachbarn, und diese sechs rechtschaffenen Nachbarn wussten über alles Bescheid, verstanden alles und kannten alles, nur etwas nicht, das war das Meer. Und so kamen sie eines Tages überein, dass sie sich das Meer ansehen wollen. Frühmorgens brachen sie auf. Und sie…


VIEW POST

View more
Märchen

Warum der Habicht Hühner stiehlt

By
on
30. Oktober 2016

Einmal lieh sich die Sonne vom Habicht hunderttausend Golddukaten. Weil sie sie lange nicht zurückgab, machte sich der Habicht nach einiger Zeit auf den Weg zur Schuldnerin, um sie zu mahnen. Als er jedoch zur Sonne kam, fand er sie schon hoch am Himmel.
„Komm morgen, wenn ich zu Hause…


VIEW POST

View more
Märchen

Von Aldar-Kose und seinem Schummelkästchen

By
on
23. Oktober 2016

Dies vernahm auch ein reicher Kaufmann und sagte: „Das ist keine Kunst, einen Dummkopf anzuführen. Mich könnte Aldar-Kose nie beschwindeln!“ Die Leute hinterbrachten Aldar-Kose, wie sich der Händler gebrüstet hatte, und Aldar-Kose sprach darauf: „Der Händler hat recht. Es ist nicht schwer, einen Dummkopf anzuschwindeln. Doch diesem Händler werde…


VIEW POST

View more
Märchen

Von Aldar-Kose und seinem Zaubermantel

By
on
16. Oktober 2016

Aldar-Kose war ein fröhlicher und kluger Bursche. Stets wusste er sich mit den Dingen Rat, und nie geriet er in Schwierigkeiten. Überall in Kasachstan sah man ihn gern, und überall freute man sich auf ihn.
Doch der Winter kam, und Aldar-Kose wurde traurig. Ein kalter Wind wehte, und er zog…


VIEW POST

View more
Märchen

Vom doppelten Almosen

By
on
9. Oktober 2016

In einem Dorf wohnten zwei Nachbarsfrauen. Die eine war reich, aber geizig, die andere hätte mit jedermann ihr Herz geteilt, doch sie war arm. Einmal kam ein alter Bettler ins Dorf und bat die reiche Gevatterin um ein Stück Brot. Doch die fuhr ihn nur an: „Geh deines Weges,…