Lyrik

Spruch gegen den Nachtmahr

Nachtmahr, du leilich (böses) Tier, Komme mir in der Nacht nicht hier. Alle Wasser sollst du durchwaten, Alle Bäumchen sollst du abblättern, Alle Blümchen sollst du abflücken, Alle Grübchen sollst du auslecken, Alle Sträucher sollst du durchkriechen, Alle Pfützchen sollst du aussaufen, Alle Hälmchen sollst du zählen. Komm mir in der Nacht nicht quälen.