Dieser Kerl

Dieser Kerl

Wie ich eines Tages die Straße entlangging, sah ich diesen Kerl mir entgegenkommen, und weißte, ich hätte schwören können, er war’s und, weißte, er hätte schwören können, ich war’s.
Wir kamen einander näher, und ich war ganz sicher, er war’s, und er war ganz sicher, ich war’s.
Wir kamen noch näher, und ich war verdammt sicher, er war’s, und er war verdammt sicher, ich war’s.
Wie wir nur ein paar Meter voneinander waren, war ich vollkommen überzeugt, er war’s, und er war vollkommen überzeugt, ich war’s.
Und weißte was, wie wir nebeneinander sind, da war’s keiner von uns!

Märchen aus England

Für Kinder, die nicht schlafen wollen

Es war eine finstere, stürmische Nacht, und in einer Höhle saßen zwölf Räuber am Feuer, und der Räuberhauptmann sagte zu einem dieser Räuber: „Erzähl uns ein Märchen!“
Und der zweite Räuber sagte: „Ich will erzählen. Es war eine finstere, stürmische Nacht, und in einer Höhle saßen zwölf Räuber am Feuer, und der Räuberhauptmann sagte zu einem dieser Räuber: „Erzähl uns ein
Märchen!“
Und ein anderer Räuber sagte: „Ich will erzählen. Es war eine finstere, stürmische Nacht, und in einer Höhle saßen zwölf Räuber am Feuer, und der Räuberhauptmann sagte zu einem dieser Räuber: „Erzähl uns ein
Märchen!“
Und der nächste Räuber sagte: „Ich will erzählen. Es war eine finstere, stürmische Nacht, und in einer Höhle …“

Und so erzählt man das immer und immer wieder, bis alle Kinder im Bettchen eingeschlafen sind.

Englisches Märchen